top of page

So machen Sie Ihren Hochdruckreiniger winterfest

Wurde im Herbst rund um Haus und Garten alles winterfest gemacht, ist die Arbeit fast getan. Vergessen werden sollte jedoch nicht, sich auch dem Reinigungsequipment zu widmen. Denn dieses will ebenfalls gründlich gereinigt und gewartet sein, bevor es über die kalten Tage verstaut wird.


Hochdruckreiniger lassen sich mit einfachen Schritten schnell für den Winterschlaf vorbereiten, sodass man im Frühling direkt wieder loslegen kann. So sollten als erstes alle Komponenten wie Sicherheits-Abschaltpistole, Hochdruckpumpe, Schlauch und Wassereingangssieb entleert werden, damit diese im Winter durch Frost keinen Schaden nehmen. Mit einem Druckluftgerät kann das verbliebende Wasser aus dem Hochdruckreiniger gedrückt werden. Die Pumpe und der Schlauch werden so restlos entleert. Ist kein Druckluftgerät zur Hand, kann die Pumpe in Betrieb genommen und für maximal 20 Sekunden im Trockenlauf entleert werden. Danach sollten alle Komponenten gesäubert werden, bevor der Hochdruckreiniger an einem geschützten frostfreien Platz eingelagert wird.

Wir leben Technik

bottom of page