Innovation auf der Strasse – das Baustellen-Taxi

Bugnon SA in Torny-le-Grand (FR) ist mit einer spezifischen Kundenanfrage auf Paul Forrer zugekommen, um sie im hydraulischen und elektronischen Teil des Projekts zu unterstützen. Der Kundenwunsch spezifizierte eine Ladebrücke mit modularer Rampe. Die Rampe sollte als Ladefläche nutzbar sein und sich vollständig zusammenklappen lassen. Um Hebebühnen und Raupenkräne beladen zu können und sich den Unebenheiten des Geländes anzupassen, musste die Steigung der Rampe verringert werden. So entschied man sich für eine teleskopierbare Rampe.



Die Risikoanalyse während der Entwicklung zeigte schnell einen erhöhten Sicherheitsbedarf. Neben den grossen Hüben erforderten die hohen dynamischen Belastungen im Bereich der Hydraulikzylinder komplexe Auslegungsberechnungen. Die zweistufigen Sicherheitsventile machen das System widerstandsfähig gegen mögliche Defekte.



Die hydraulische Steuerung erfolgt über ein Brevini HPV41-Ventil. Die integrierten Sekundärdruckbegrenzungsventile sowie Schockventile vereinfachen die Montage. Eine Leduc XPi-Hydraulikpumpe sorgt für die Hydraulikversorgung.


Alle Funktionen werden über eine CAN-Bus-Funkfernsteuerung gesteuert. Ein manueller Modus ermöglicht es, jede der fünf Funktionen nach Wunsch proportional zu bedienen. Der sechste Steuerhebel ist für die automatischen Funktionen vorgesehen. Durch eine einfache Vorwahl wird die komplette Rampe automatisch in seine Endposition eingefahren.


Das System wird von einer frei programmierbaren Steuerung (SPS) gesteuert. Die speziell für diese Anwendung entwickelte Software gewährleistet die Überwachung des Systems, die Steuerung von Arbeits- und Sicherheitsprozessen und verbessert die Benutzerfreundlichkeit.




Das Projekt wurde von Sylvain Robatel (Konstrukteur, Bugnon SA) und Jean-Daniel Andrey (Entwicklung, Paul Forrer) erfolgreich durchgeführt. Die Tatsache, dass es nur einen Ansprechpartner gab für die Komponenten und die Entwicklung, garantierte eine perfekte Abstimmung.

 

Die Firma BUGNON SA in Torny-le-Grand mit ihren 10 Mitarbeitenden ist seit vielen Jahren im Bau und der Ausrüstung von schweren und leichten Nutzfahrzeugen tätig, wie z.B. feste Brücken, Kippbrücken / Kipper, Installation und Service von Kranen und Anhängern. Sie hat sich auf die Entwicklung innovativer und massgeschneiderter Lösungen für ihre Kunden spezialisiert. Neben dem Fahrzeugbau vertritt das Familienunternehmen in der Westschweiz verschiedene europäische Anhängermarken, verkauft diese und führt Wartungsarbeiten durch. www.bugnonsa.ch



Wir leben Technik.